FAMILIENSTELLEN

Oft ist die Verbindung zu den Eltern und zur Kraft der Ahnenreihe unterbrochen. Beim Familienstellen wird wieder eine stimmige Hinbewegung zu den Eltern ermöglicht. Es entsteht ein Zugehörigkeitsgefühl ohne Bedingungen und Last, gepaart mit Lebensbejahung und erhöhtem Energiefluss.

Auch für Beziehungsfragen ist das Familienstellen sehr klärend, belebend und vertiefend. 

Es gibt auch thematische Aufstellungen, z.B. ich und das Leben, ich und Fülle, ich und mein Beruf.

 

Beim Familienstellen gehe ich davon aus, dass jede Seele die Kraft und das Wissen hat, die persönlichen Lebensaufgaben zu meistern. Das Familienstellen ist eine sehr effiziente psychologisch-systemische Heilarbeit, die eine andere Therapie, z.B. Arzt, Körperarbeit, Kinesiologie, Traumatherapie ergänzt aber nicht ersetzt.

 

Familienaufstellungen können mehrmals gemacht werden.

Es besteht die Möglichkeit, mitzumachen, ohne eigene Aufstellung. Dann stellt man sich für eine Rolle zur Verfügung (StatistIn). So kann das Familienstellen kennengelernt werden. Allerdings erkennt man in solchen Rollen auch eigene Themen, was sehr anregend ist.

Nächste Termine 

12. Juni 2022, Kaiserinnen-Tag mit Aufstellungen Thema Beziehung

09. Juli 2022 in Steinen

10. September in Bern

19. November 2022

Anmeldeformular

NZ6_4367 (1).jpg
NZ6_4408 (3).jpg

Mich persönlich hat meine erste Familienaufstellung bei dir sehr voran gebracht! In der Zeit danach ist mein Selbstvertrauen stetig gewachsen. Ich habe mich sehr geborgen bei dir gefühlt.
 
Deine einfühlsame Stimme und Art haben dafür gesorgt, dass ich mich richtig gut öffnen konnte und auch wenig Hemmungen hatte, Gefühle zu zeigen und auch zu weinen. 

Sibylle, 28 Jahre